Was ist Europa? – Quellen und Entwicklungsmerkmale

Europa mit Stier - antike und neuzeitliche Version - Bildmontage

Welches Europa hätten's denn gerne?

Darf es ein beschauliches, verharrendes Europa sein, wie es links oben auf dem klassischen Bild "Europa und der Stier" dargestellt ist? Oder vielleicht ein dynamisches, modernes Europa, wie es in dem Ausschnitt eines Spiegel-Titelblattes aus dem Jahr 2000 im rechten Bild zu sehen ist?

Die Beantwortung dieser Fragen wäre abendfüllend und sicherlich eine schier unendliche Geschichte. Die folgenden Überlegungen sollen dazu anregen, sich der Thematik einmal systematisch zu nähern.


Wie definiert sich Europa? - Europas Suche nach seiner Identität

Die Europäer auf der Suche nach ihrer Identität

Wie definiert sich Europa:

  • als geographischer Raum?
  • als christlich geprägter Bereich?
  • als sozio-kulturelle Gemeinschaft?
  • als Wertegemeinschaft?
  • als Friedensprojekt?
  • als Stabilitätszone?
  • als Wohlstandsraum?
  • als Raum gemeinsamer Sicherheit?

Viele Fragen, die viele Antworten ermöglichen bzw. erfordern. Einen Königsweg hierzu gibt es nicht - und genau das macht die Suche nach der eigenen Identität für die Europäer so beschwerlich.


Die Quellen Europas

Die Quellen Europas

Machen Sie einmal den Test und fragen Sie Freunde oder Bekannte nach dem Ursprung und der Prägung Europas - Sie werden meist keine Antwort bekommen. Nachfolgend sind vier Quellen aufgeführt, die Europa bis heute, wenngleich in unterschiedlicher Intensität, geprägt haben und noch prägen:

•  die christliche Religion
•  die griechische Demokratie
•  das römische Recht
•  die germanische Tradition

Daraus entstanden: Ein normatives Wertesystem durch moralische Gebote, die Regierung des Volkes durch das Volk und für das Volk, gleiches Recht für alle durch ein normiertes Zivilrecht, und der Gemeinschaftsverband durch Bundes- und Stammes-Treue.

Letzteres ist besonders für die Deutschen von Bedeutung: Die Staatsform ist die einer BUNDES-Republik, und die dritte Strophe der Nationalhymne beginnt ganz bewusst mit "EINIGKEIT und Recht und Freiheit...".


Entwicklungsmerkmale Europas

Entwicklungsmerkmale des Kontinents

Wer denkt schon daran, dass Europa - dieser kleine Wurmfortsatz des eurasischen Kontinents - das heutige Leben der Welt maßgeblich geformt hat? Von der Aufklärung über den modernen Nationalstaat bis hin zu den technologischen Revolutionen der letzten Jahrhunderte, die alle in Europa ihren Ursprung haben?

Kann man, darf man darauf stolz sein? Ja - wenn sich dieses mit dem Wissen um die Schrecken und Katastrophen verbindet, die dieser kleine Kontinent über die Welt zu bringen fähig war: Ideologien, Nationalismus, Chauvinismus, Kolonialherrschaft, Ausbeutung, Weltkriege - um nur einige zu nennen...