Wo endet Europa? – Grenzfragen

Wer gehört zu Europa? - Karte mit Zuordnungsfragen

Wer gehört zu Europa? - eine Diskussionsgrundlage

Wer gehört zu Europa? Eine "Musterlösung" gibt es hierzu verständlicherweise nicht. Sie sollten bei Ihrer Lösung zumindest aber diejenigen Staaten eingeschlossen haben, die bereits heute Mitgliedstaaten der EU sind...

In der nebenstehenden Grafik sind mögliche Zuordnungen zu Europa wie folgt markiert

  • EU-Mitgliedstaaten (Blau)
  • europäische Nicht-EU-Staaten (Gelb)
  • Mitglieder der Östlichen Partnerschaft der EU (Hellgrün)
  • die eurasischen Staaten Russland, Kasachstan und Türkei (Blassgelb)
  • die eindeutig zu Europa gehörenden Teile eurasischer Staaten (Rot)

Mit Fragezeichen markiert ist eine Auswahl von Zuordnungsfragen bzw. Zuordnungsdilemmata. Einige diskussionsanregende Beispiele sind im Kommentar am Seitenende angeführt.


Wo endet Europa? - Grafik mit Fragenkatalog

Wo endet Europa? - ein Fragenkatalog

Die Beantwortung der Frage "Wo endet Europa?" wäre abendfüllend und sicherlich eine schier unendliche Geschichte. Sie können sich der Thematik im folgenden aber auch individuell und interaktiv nähern. Beantworten Sie dazu bitte die folgende Frage:

"Welche Staaten gehören Ihrer Meinung nach aus geographischen, geschichtlichen, kulturellen. politischen, wirtschaftlichen oder anderen Gründen auf jeden Fall bzw. auf keinen Fall zu Europa?"

Tipp für Individualisten

Am besten drucken Sie das Schaubild in Originalgröße aus und versuchen dann, "Ihr" Europa einzuzeichnen und "Ihre" persönliche Auswahl zu begründen. Sofern Sie über Zeit und genügend Leerfolien verfügen, zeichnen Sie jeweils auf einer neuen Leerfolie mit verschieden-farbigen Filzstiften das Europa ein, welches sich für Sie aus jeweils einem der angeführten Gründe ergibt. Legen Sie dann alle Folien übereinander: Sie werden erstaunt sein, über wie viele unterschiedliche Ausformungen Europas Sie selbst gedanklich und/oder gefühlsmäßig bereits verfügen...


Wo endet Europa? - Grafik in schwarz-weiß

Angebot für Vortragende/Lehrkräfte

Falls Sie die Grafik als Tischvorlage ausdrucken wollen und über keinen Farbdrucker bzw. Farbkopierer verfügen, finden Sie links eine Schwarz-Weiß-Version der Folie "Wo endet Europa?".

Wo endet Europa? - Vordruck für Arbeitsfolie
Vorlage für Proki-Folie

Falls Sie die Ergebnisse von Arbeitsgruppen auf Overhead-Folien (Tageslichtprojektor/Prokischreiber) einzeichnen lassen wollen, finden Sie links eine Vorlage für die Folie "Wo endet Europa?" ohne Hinweiskästen.

Hierzu unser Tipp: Lassen Sie die Ergebnisse von verschiedenen Personen bzw. Gruppen mit verschieden-farbigen Filzstiften auf der Folie einzeichnen. Sie werden Ihr blaues bzw. vielfarbiges Wunder erleben und können erfahrungsgemäß in eine muntere Diskussion einsteigen...


Kommentar

Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl von Zuordnungsfragen bzw. Zuordnungsdilemmata, die unserer Meinung nach besonders relevant sind:

1. Teile Russlands (der Raum Königsberg/Kaliningrad) und Teile der Türkei (türkisch-Thrazien) gehören - zumindest geografisch - eindeutig zu Europa. Da die beiden Staaten Russland und Türkei politisch nicht teilbar sind bzw. sich sicherlich nicht teilen wollen, bleibt zu entscheiden, ob man sie zu Europa zählt oder nicht.

2. Bei der Zuordnung Russlands wird gern argumentiert, dass das Gebiet westlich des Urals (Gebirge und Fluss) europäisch ist. Geografisch gesehen ist das korrekt, aber auch hier gilt, dass die politische Entität nicht teilbar ist. Zählt man Russland zu Europa, endet der Kontinent am Pazifik!

3. Anmerkung: Die Vereinten Nationen und die meisten ihrer Unterorganisationen zählen in ihren Regional-Gruppierungen Russland in der Tat zu Europa. Hinzu kommt: Akzeptiert man den Ural als europäische Ostgrenze, müsste auch Kasachstan zu Europa gezählt werden, denn ein Teil des Landes liegt westlich des Ural-Flusses.

4. Zählt man die Türkei nicht zu Europa, ist das heutige EU-Mitglied Zypern eine fernab des Kontinents gelegene "Exklave". Gleiches gilt für die Kaukasusstaaten, sofern man Sie in Anlehnung an die Östliche Partnerschaft der EU als europäisch betrachtet.

"Und was ist nun unser Europa?" wollen Sie jetzt sicherlich gerne wissen. Unser Angebot: Alle blau markierten EU-Mitgliedstaaten und alle gelb markierten Nicht-EU-Staaten sowie die drei hellgrün markierten osteuropäischen Staaten der Östlichen Partnerschaft zählen wir zu Europa. Und die drei kaukasischen Staaten? - werden Sie fragen. Unsere Antwort: panta rhei - alles fließt...